Top old boys

Das Altern bietet in diesen Tagen wieder Stoff für große Themenabende. Nicht nur, weil bei uns daheim die 40er-Einladungen die zu Hochzeiten abgelöst haben. Am vergangenen Donnerstag stand mit dem „Superpunk„-Konzert eine weitere Auseinandersetzung ins Haus. Diese Band verkörpert DAS Thema eindringlicher als verkaufsoffene Disco-Abende in der Freiburger Markthalle, die Zweithaar- und Treppenlift-Anzeigen in „rtv“ oder ein Erwachen nach vier Maß.

Von den fünf Norddeutschen sind bereits zwei komplett erkahlt und einer ergraut, die Lieder tragen Titel wie „Baby, ich werde alt“ und am Merchandising werden „Top Old Boy„-Shirts verkauft. Umso schöner war’s: Denn Band und Publikum begegneten sich routiniert, die Musik war fein, es wurde dezent getanzt und gescherzelt, gesungen und gezecht, über der Bühne könnte verlässlich das Motto hängen „würdevoll gealtert„.

nikolaus-hohlephp.jpegWomit wir beim eigentlichen Thema wären, meinem heutigen Fundstück aus der „Badischen Zeitung“. Kollege Joey würdigt die neue Nick Cave-Platte, offenbar ein Comeback mit bürgerlichen Vorzeichen, aber das Agentur-Bild dazu schockt: Was trägt Cave, der große heruntergekommene Dandy der Neunziger, am Daumen? Das Kinderpflaster für Erwachsene. Frage an die stilsicheren unter den Sonnhalde-Lesern: Ist das schon der Anfang vom Ende des würdelos Alterns? Oder ist das als ironische Image-Korrektur bei Cave erlaubt? Wann kreuzt Madonna auf dem Tigerenten-Fahrrad durch London? Baby, ich will so nicht alt werden.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Top old boys

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s