Dingsda in Basel

Das Highend-Stadion namens St.Jakob-Park, das im Volksmund immer noch altertümelnd „Joggeli“ genannt wird, zählt für mich zu den schönsten des Kontinents. Umso erstaunlicher, dass Stimmung dort gestern nur in homöopathischen Dosen verabreicht wurde. Aber es ist müßig, sich über fehlenden Stadionlärm zu beklagen, wenn man selbst nicht viel dazu beigetragen hat. Viel schlimmer waren am … Mehr Dingsda in Basel

Nach uns die Sintflut

Wenn es eines Tages mal einen alternativen Nobelpreis für die verlogenste Bürgerinitiative der Welt geben wird, dann hat er gute Chancen, nach Freiburg-Herdern zu wandern: Hier sammeln gerade die neuesten Empörungsprofis (Wolfgang Abel) Unterschriften gegen die Bebauung der sogenannten „Pferdewiesen„, die sich ober- und unterhalb der Sonnhalde erstrecken. Fünf Häuser à vier Einheiten will die … Mehr Nach uns die Sintflut

Top old boys

Das Altern bietet in diesen Tagen wieder Stoff für große Themenabende. Nicht nur, weil bei uns daheim die 40er-Einladungen die zu Hochzeiten abgelöst haben. Am vergangenen Donnerstag stand mit dem „Superpunk„-Konzert eine weitere Auseinandersetzung ins Haus. Diese Band verkörpert DAS Thema eindringlicher als verkaufsoffene Disco-Abende in der Freiburger Markthalle, die Zweithaar- und Treppenlift-Anzeigen in „rtv“ … Mehr Top old boys

Beamtenfraß

Wer die Sorgen der EU schon immer etwas unheimlich fand und den Spott darüber mäßig originell, hat ja recht. Heute erreichte mich jedoch in einem Newsletter die neue Verordnung zum Schutz der Marke „Neapolitanische Pizza„. Da kommt man dann schon auf den Gedanken, sich langsam mal um das Logo für „Brüsseler Schwachsinn“ zu bemühen. Die … Mehr Beamtenfraß