War alles viel schlimmer

Dass die dunkelsten Jahre der Deutschen immer noch neue Geschichten zutage fördern, beweist derzeit nicht nur der Enzensberger mit seinem neuen Buch. Offenbar muss auch die Dauer der Nazizeit neu aufgerollt werden. In der Veranstaltungsbeilage „Ticket“ der Badischen Zeitung fand sich jedenfalls gestern dieser Hinweis (über den Regisseur Mike Nichols, dank an den Hoppelhasen für den Fund):

1939 in Berlin geboren, musste er sieben Jahre später mit seinen Eltern vor den Nazis nach Amerika fliehen.“ 

Advertisements

2 Gedanken zu “War alles viel schlimmer

  1. „…werde ich künftig auf journalistische Spitzfindigkeiten und Grobschmähungen verzichten“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s