Ende des Ausnahmezustands

hackersonne.jpg

Als ich diesen Samstagnachmittag die Wiesn zum letzten Mal verlassen habe – keine Angst, ich war zwischendurch auch mal daheim – stand das Blätterleuchten am Bavariaring deutlich auf Herbst. Seit dem letzten Eintrag hier ist Stoiber wirklich zurückgetreten, der SC war Tabellenführer und die FAZ hat ein neues Layout. Manches davon hätte man nicht vor 2020 erwartet. Ich versuche, dem Rechnung zu tragen und das Blog noch vor dem Aufbruch zur Buchmesse zu aktualisieren. Demnächst gibt’s mehr und auch für den Rest des Herbstes gilt der alte Marienhof-Hauer: Es wird viel passiern…

Advertisements

8 Gedanken zu “Ende des Ausnahmezustands

  1. Herr Raschke, was geht?
    Hier momentan ja wohl eher gar nix.
    Und da Stillstand ja bekanntlich Rückschritt bedeutet, übernimmt jetzt mal wieder Hoppel, der Hase.
    Da verspricht uns der Autor dieser Seiten, vor der Buchmesse noch aktiv zu werden, wie aus gut unterrichteten Kreisen bekannt wurde, beschränkt sich diese Aktivität jedoch mal wieder nur darauf, dass sich Herr Raschke mal wieder irgendwo den Ranzen vollschlägt, als wenn nach seinen Wiesnexzessen nicht eher mal Zurückhaltung und Besinnung angebracht wären.
    Herr Raschke, da ist ja selbst der Verlegerdarsteller Michael Zäh aktiver als Sie! Der verspricht oder vielmehr droht uns ein 14tägiges Erscheinen seines neuesten Revolverblättchens „ZaS“ (Zäher Alter Seich)und ein Rhythmus von 14 Tagen sollte auch für Sie Herr Raschke machbar sein. Für alle die das Glück hatten von der kostenlosen Zwangszustellung der „ZaS“ verschont geblieben zu sein, dankt euren Göttinnen für den Erhalt eurer Lesegesundheit. Neben der Selbstbeweiräucherung des Pleitiers Zäh musste der Leser eine mehrseitige Volker-Finke-Lobhudelei über sich ergehen lassen. Ich vermute demnächst gibt es die Kolumne „Der Monolog“ mit dem Kürzel VF am Schluss (die Stärke des VierFreundeBlattes würde sich dadurch wahrscheinlich verdrei- oder vierfachen, womit dann auch das mit dem Biomüll für eine vierköpfige Familie bis zur nächsten Zwangsbeglückung geregelt wäre!!!)
    Also Herr Raschke, Sie sehen die Konkurrenz schläft nicht!
    Also mal das eine oder andere Schnittchen unangetastet gelassen, die Finger weg von Schampuske(r)lchen, dafür in die Tastatur gehauen und uns zwangsbeglückt!

    Ihr

    Hoppel, der Hase

  2. … und da der Herr Rschke ja momentan auf der Buchmesse weilt, um die Zeit, als diese Zeilen entstehen wahrscheinlich noch komatös in einem Fünfsternehotel, wahrscheinlich die Nachwirkung irgendeines katalanischen Schischi-Abends auskurierend, liegt und irgendwelche unterbezahlten katalanischen Küchenhilfen sein Schampusfrühstück in den Kellergewuolben des Hotel zubereiten müssen, hier der Tipp der „Titanic“ zur Buchmesse:

    Pimmelwoche bei TITANIC

    Buchmesse hat begonnen! Ab heute stehen in den Frankfurter Messehallen wieder ca 5,6 Mrd. neue Bücher zur Besichtigung herum. Schon jetzt unübersehbar: Der Trend geht zum Pimmelbuch! Entscheidend dazu beigetragen haben dürfte das diesjährige Gastland Pimmelonien. Hier die interessantesten Publikationen des Herbstes:
    Pimmel Potter und die Heiligtümer des Pimmels
    Pimmelhaus, später
    Mit den Pimmel kamen die Tränen (von Johannes Mario Pimmel)
    Die rot-grünen Pimmel. Deutsche Pimmelpolitik vom Kosovo bis zum 11. Pimmel
    Im Pimmelgang
    Beim nächsten Pimmel wird alles anders
    Simplify Your Pimmel
    Der Blütenstaubpimmel
    Pimmel um halb zwölf
    Der Pimmel ist dem Genitiv sein Pimmel
    Morgen: Die 50 besten Pimmelfilme aller Zeiten in einer Liste!

    So weit, so gut,

    Hoppel, der Hase

  3. oh weh, hilft es, wenn ich mich von den hoppel-einlassungen zur breisgauer medienszene und angeblichen buchmessen-exzessen distanziere und sie im reich der sage ansiedle? vermutlich nicht. die ganze wahrheit gibt’s oben. und besagte ZAS hat mich inzwischen per post erreicht, viel gibt’s dazu nicht zu sagen, außer, dass sie noch gaaaanz viel luft nach oben hat. und das ist doch auch was.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s