Unser Harry

Es war in letzter Zeit etwas verstörend, wie der Humorgott das Ennui des Um-die-50 zelebriert: Gastmoderation im Heute-Journal, Gastrolle im „Traumschiff“, Gastrolle als Obdachloser in, aua, „Unser Charly“ (alle ZDF), Gastrolle als altersweiser Organist im Dossier der „Zeit“. Ein Alt-78er, der geldschwer und haltungserleichert alles macht. Man fürchtet förmlich weitere Gast-Engagements als Borussia-Dortmund-Trainer, Knut-Pfleger, Raab-Urlaubsvertretung oder irakische Übergangsregierung, jeweils nur für einen Tag. Umso überraschender ergriff mich deshalb die alte Schmidt-Subversion, als ich heute in der Verlagsvorschau von Kiepenheuer & Witsch den Titel seines neuen Buchs (erscheint am 27.8.) fand. Im Schielen auf den perfekten Bestseller-Klon nennt er es

„Sex ist dem Jakobsweg sein Genitiv. Eine Vermessung.“

Reschpekt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s