Wachstation

Seit ich „City of Quartz“ vom apokalyptischen Stadtsoziologen Mike Davis gelesen habe, betrachte ich die Wartebaenke im oeffentlichen Nahverkehr der USA mit geschaerftem Blick: Davis erklaert, wie Haltestellenbaenke pennersicher designt werden. Dies hier ist die Orlando-Ausgabe. In New York ist es eine lange Holzreihe, die von maechtigen Querteilern unterbrochen wird. In L.A. sind es runde … Mehr Wachstation

Florida Boy

Nach dem Arizona-Aufenthalt vergangenen September bin ich wieder in einer dieser unbehausten ein-zwei-Millionen-Staedte gelandet, diesmal in Orlando. Fuer viele mag es Nebensache sein, fuer mich ist es so wesentlich wie schockierend: Man kann hier zehn Meilen weit durch Downtown und Vorstadt fahren, ohne einen einzigen Baecker oder Metzger zu finden. Brot und Fleisch fallen offenbar … Mehr Florida Boy

A long day’s journey into the night

…unternehme ich gerade. Ganzlangstrecke von Muenchen nach Florida mit zweimal umsteigen, da fliegen einem die Erkenntnisse nur so zu. Sollte man meinen. Themenplaene, Roman-Lektuere, Doktorarbeitskizzen und ganze Magazin-Entwuerfe. Hier das tatsaechlich Wichtigste, was ich in den vergangenen 16 Stunden mitbekommen habe: – Rentner verhalten sich eigentlich wie Teenies („Die Zeit“) – Die Golden Gate Bridge … Mehr A long day’s journey into the night

Wettgeflüster

Sich über Thomas Gottschalk und seinen Show-Dino „Wetten, dass…“ zu ärgern, ist nicht neu, aber immer wieder wichtig. Andere taten das zuletzt brilliant – allen voran Harald Staun und Stefan Niggemeier: Die beiden Autoren der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ empfahlen dem ZDF, dass es den Moderator vor einer Show bitte kalt abduschen oder ihm eine Schar … Mehr Wettgeflüster