Wettgeflüster

Sich über Thomas Gottschalk und seinen Show-Dino „Wetten, dass…“ zu ärgern, ist nicht neu, aber immer wieder wichtig. Andere taten das zuletzt brilliant – allen voran Harald Staun und Stefan Niggemeier: Die beiden Autoren der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ empfahlen dem ZDF, dass es den Moderator vor einer Show bitte kalt abduschen oder ihm eine Schar Jungfrauen zuführen möge, um wenigstens das Lustgreisige der insgesamt sehr aufdringlichen Sendung ein wenig zu mildern.

Ich empfehle das Konzentrat der Show, wie ich es seit nunmehr zwei Jahren an Gottschalk-Samstagen praktiziere: Einen schönen DVD-Vorrat bereithalten. Erst wenn am späten Abend der letzte Film-Abspann gelaufen ist, zum ZDF umschalten. Auf dem Wett-Sofa reihen sich dann übersichtlich alle deutschen Stars, die irgendwas zu promoten hatten. Die großen Namen sind mit Ausreden aus der Showhölle getürmt. Man sieht Lionel Richie, der mit Luftballonhelium „Hello“ singen muss. So lustig wie ein Clown mit Spritzblume. Danach der Wetten-Schnelldurchlauf: Menschen in Overalls oder Mucki-Outfits stapeln Bierdosen, erkennen Autos an Klopfgeräuschen oder werfen Spielkarten in Basketballkörbe – alle so fade wie erfolglos. Dann machen sich noch ein paar Leute auf dem Marktplatz des Austragungsorts zum Depp, der immer noch nicht davon gekommene Richie singt in den Abspann hinein sein neues Lied. Im Außenwetten-Autohaus und in der Halle setzt finales Wippen und Winken ein. Mittendrin ein paar Wettbüßer in Nachthemden und Gottschalk im Look eines mallorquinischen Zuhälters, wie immer.

Es gibt wenig, was so verlässlich lieblos ist wie die Samstagabende bei den Öffentlich-Rechtlichen. Das Schöne an der ritualisierten Hirnzellen-Vernichtung: Wer mitreden mag, kann in zehn Minuten kompakt über sich ergehen lassen, was er zuvor drei Stunden lang nicht vermisst hat. Ansonsten hilft kalt duschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s