Große Gastgeber

Mittwochabend war ich bei der Eröffnung der sehr liebevoll betreuten Ausstellung „Grand Hotel“ im Münchner Literaturhaus. Es geht ums Ankommen und Abreisen, den großen Auftritt in der Drehtür und im Speisesaal, ja selbst um das Auf und Ab des Lifts – vor allem aber, wie das alles in Büchern und Schriftstellerbiografien seinen Platz gefunden hat. … Mehr Große Gastgeber

Irrsinn in Serie

Eine TV-Sendung, die Paul Wellers epochalen Song „Walls come tumbling down“ als Auftaktmelodie bringt, kann nicht von schlechten Menschen sein. Und so zieht mit dem neuen Dr.Psycho/PRO7 dann auch große Unterhaltung in den Montagabend ein: Christian Ulmen in der Titelrolle, unter den Machern versammeln sich Ralf Husmann, Drehbuchautor von „Stromberg“, und Regisseur Ralf Huettner, dem … Mehr Irrsinn in Serie

Enthüllungsjournalismus

Es ist ein liebgewonnenes Ritual: Wenn einer von uns Redakteuren mit dem Spitzen-Fotografen Nils Hendrik Müller auf Reisen geht, wird am Rande des Reportage-Termins ein „schlechtes Versteck“ fotografiert. Die Zeitschrift „Titanic“ hatte das mal halbherzig eingeführt, Nils hat es über Jahre hinweg perfektioniert. Mich hat er bereits in schlechten Verstecken in St. Tropez, Istanbul und … Mehr Enthüllungsjournalismus

Lokalreport

An dieser Stelle muss ich kurz das Loblied aufs Münchner „Walter & Benjamin“ anstimmen: Nur ausgemachte Unholde und Menschen, die zum Lachen ins Dreisamstadion gehen, können dort keinen schönen Abend verbringen. In der Vergangenheit hatte ich Schwierigkeiten, mit dem Laden warmzuwerden, gestern abend hat dort alles gepasst: Essen gut bis sehr gut, es gab Thunfisch … Mehr Lokalreport

Der Dutt

Aller Voraussicht nach heißt der neue Trainer des SC Freiburg heißt: Robin Dutt. Über den 42-Jährigen weiß man, dass er aus dem Regionalliga-Abstiegskandidaten Stuttgarter Kickers mit wenig Geld einen Aufstiegskandidaten gemacht hat. Er war Klassenbester des 50. DFB-Trainerjahrgangs (Klassensprecher: Andi Möller, mit dabei auch Heiko Herrlich und Damir Buric), er ist indisch-stämmig und der erste … Mehr Der Dutt

Von bunt bis beige – Orlandos beste Adressen

Am Ende war’s doch noch ganz schön im „Sunshine State“: Die gewohnte Adaptersuche fürs leere Handy konnte ich schon noch nach drei Super-, Bau- und Büromärkten abschließen (in Phoenix waren vier über die Stadt verteilte Läden nötig). Diesmal musste ich ein 4er-Set inklusive Australien und China kaufen, damit ich den Converter für die USA dann … Mehr Von bunt bis beige – Orlandos beste Adressen