Von der Tonne verwöhnt

Mittwoch abend hatte das Festival „Wein am Berg“ ins Mandarin Oriental eingeladen, um sein diesjähriges Programm vorzustellen. Es gab ein angemessenes, sorgfältig zubereitetes Essen von Mario Corti (früher Markgräfler Hof/FR und deutscher Aufsteiger des Jahres 2005) und teilweise wunderbare, vor allem aber höchst anerkennenswerte Weine aus dem Burgenland von Weingütern wie Welich und Krutzler. Ein … Mehr Von der Tonne verwöhnt

Heiligendamm, Berlin, Haching – die Frisur sitzt

Am Samstagnachmittag war ich zum Interview mit einem sehr berühmten deutschen Künstler in Heiligendamm. Es war mein dritter Besuch dort seit der Eröffnung des Grand Hotels, und leider hat man dort immer noch keine rechte Fahrt in Sachen Seebad-Beschwingtheit aufgenommen: Das ganze Gelände lädt eher zu Melancholie als zum Tänzchen ein, die Rituale des 5-Sterne-Wesens … Mehr Heiligendamm, Berlin, Haching – die Frisur sitzt

Wie sich Lokalzeitungen selbst abschaffen

In Münster tobt derzeit ein Streit um die Komplett-Entlassung einer Lokalredaktion, die von einer Honorar-Truppe ersetzt wurde. Ich vermag mir kein Urteil zu erlauben, wie gut die vorherige und wie unfähig die neue Besetzung samt des dortigen Verlegers wohl sein muss, kann aber den Aufschrei angesichts des Rundumschlags durchaus nachvollziehen. Viel erstaunlicher finde ich, wenn … Mehr Wie sich Lokalzeitungen selbst abschaffen