Darf man über Finke lachen?

Sicher, und auch mit ihm. Eben ist ein fiktives Tagebuch des Trainers online gegangen, das ich mir zum Rosenmontag für „fudder.de“ ausgedacht habe (hätte ich mir aber auch an jedem anderen Tag im Jahr ausgedacht). Hier ist der Link zum Reinlesen, viel Vergnügen. Viel Spaß auch bei den Freiburg-typischen Beschimpfungen in den Kommentaren, die viel über die Meinungsfreiheit nach 16 Jahren Volkerkratie aussagen:

http://fudder.de/artikel/2007/02/19/volkers-tagebuch/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s